Software & Tipps und Tricks: Wichtige Einstellungen für das Zusammenspiel von WordPress und Cloudflare

Bild: Das Internet gehört heute ganz selbstverständlich zu unserem Leben. Foto: Pexels/pixabay. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Cloudflare ist ein populäres Content Delivery Network – kurz CDN. Es dient dazu, die Ladezeiten einer Domain bei weit entfernten Clients zu reduzieren. Gleichzeitig verringert es durch Caching die Datentransferrate und sichert die Domain gegen unerwünschte Bots und DDoS Attacken ab. Cloudflare schaltet sich, wenn es aktiviert ist, vereinfacht gesagt zwischen den Client und den Webserver. Im Moment nutzen etwa 10 Millionen WordPress Installationen Cloudflare. Damit das Zusammenspiel zwischen WordPress und Cloudflare problemlos läuft, müssen ein paar Einstellungen manuell in Cloudflare erstellt werden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Ein Serversetup mit WordPress und Cache sowie Content Delivery Network CDN Cloudflare im Geschwindigkeitstest

Bild: Das Internet gehört heute ganz selbstverständlich zu unserem Leben. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In den vorhergehenden beiden Artikeln hatte ich das Caching sowie die Koppelung von WordPress mit dem Content Delivery Network CDN Cloudflare vorgestellt. Beide Maßnahmen wurden einzeln betrachtet. Wie in den Artikeln bereits angekündigt, ist eine Kombination beider Maßnahmen möglich – und sie wird den größten Geschwindigkeitsgewinn bei der Auslieferung des Content bringen. Wir werden das an den Messergebnissen sehen. Als Webserver dient ein VPS mit vollem Root Zugriff eines namhaften deutschen Webhosters. Die Zugriffszeiten wurden mit Pingdom Website Speed Test durchgeführt. Die Größe der Startseite beträgt 1,6 MB. Der Serverstandort ist in der Nähe von Frankfurt. am Main.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Ein paar gute Gründe für die Koppelung einer WordPress Website mit dem Content Delivery Network CDN Cloudflare

Bild: Das Internet gehört heute ganz selbstverständlich zu unserem Leben. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

WordPress ist das meist genutzte Content Management System (CMS) weltweit. Der Marktanteil unter den CMS liegt bei über 60 Prozent. Die Beliebtheit von WordPress lässt sich leicht erklären: stabil, einfach zu bedienen, mehrbenutzerfähig mit abgestuftem Rechtesystem sowie zehntausende Plugins und Themen. Die Inhalte liegen – abgesehen von Bildern, Multimediadateien und Dokumenten – in einer SQL Datenbank. Allerdings hat WordPress als CMS kein Caching für die einzelnen Bloginhalte und Seiten. Alles wird bei jedem Aufruf einer Seite komplett neu als HTML Datei erstellt und auch neu ausgeliefert. Dadurch gibt es bei dynamischen Seiten immer den aktuellen Stand. An dieser Stelle kann das Content Delivery Network  CDN Cloudflare seinen ersten Trumpf ausspielen. Cloudflare cached die erzeugten HTML Seiten beim ersten Aufruf – auf zwar auf eigenen Webservern.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Weshalb es sich lohnen kann, eine WordPress Website auf dem Server zu cachen – Jetpack und WP Super Cache

Bild: Das Internet gehört heute ganz selbstverständlich zu unserem Leben. Foto: Gerd Altmann/pixabay. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

WordPress ist aus meiner Sicht eine feine Sache: Die Inhalte einer Website werden in einer Datenbank gespeichert und sind immer konsistent. Man kann auf diese Weise einen Internetauftritt mit tausenden oder mehr Seiten aufbauen. Ganz unproblematisch, wie man anhand der offiziellen Website von Schweden oder Sony Music sehen kann. WordPress ist das mit Abstand meist genutzte Content Management System (CMS). Wenn man wie ich eine private Internetseite betreibt, kommen natürlich nicht so schnell tausende Seiten zusammen – und deren Inhalt ändert sich auch nicht so häufig. In diesem Fall lohnt es sich darüber nachzudenken, die Website auf dem Server zu cachen, auch wenn es auf den ersten Blick kontraproduktiv zu der Idee eines dynamischen CMS erscheint.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: 1und1 Virtual Server mit CentOS 6 Linux – Wo liegen die Dateien meiner Website

Bild: Meine Website www.birk-ecke.de liegt auf einem 1und1 Virtual Server.

Einen Blog macht macht man am Besten mit WordPress und das läuft wiederum sehr gut auf einem Virtual Server unter einem Linux Betriebssystem. Diese Website habe ich auf einem 1und1 Virtual Server unter CentOS 6 gehosted. Leider ist die Datenstruktur bei den verschiedenen 1und1 Virtual Server Linux Betriebssystem nicht überall gleich.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: WordPress – Blogartikel nicht auf der Blogseite sondern nur in den Kategorien anzeigen mit dem Plugin WP Hide Post

Wordpress - Blogartikel nicht auf der Blogseite sondern nur in den Kategorien anzeigen mit dem Plugin WP Hide Post

Mein WordPress Blog www.birk-ecke.de ist thematisch recht umfangreich: Neben dem Hauptthema – der Fotografie – habe ich auch Beiträge zu Webhosting, dem Acer Aspire One 110L, Linux, Mac OS X und WordPress eingestellt. Mir ist aber wichtig, dass nur die Beiträge zur Fotografie auf der Blogseite angezeigt werden. Alle anderen Seiten möchte ich nur angezeigt haben, wenn ich auf die Kategorie und / oder das Schlagwort klicke.

Den gesamten Artikel ansehen…