Review: DxO Optics Pro 10.1 ELITE – Unterstützung neuer Kameras, höhere Geschwindigkeit und verbesserter Workflow

Bild: Der RAW Konverter DxO Optics Pro 10.1 ELITE auf einem MacBook Air 11 Zoll.

Letztes Änderung am 20. Dezember 2014 von Birk Karsten EckeDer RAW Konverter DxO Optics Pro ELITE  der kleinen französischen Softwarefirma DxO Labs hat bei Fotoenthusiasten einen guten Ruf. Jetzt hat DxO Labs für die Version 10 von DxO Optics Pro ELITE bereits das erste größere Update herausgebracht, was ein Versionssprung von 10 auf 10.1 rechtfertigt. DxO Optics Pro 10.1 ELITE hat gegenüber der Vorgängerversion einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen aufzuweisen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Surfer und Kite Surfer im Wieker Bodden bei Wiek mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Surfer im Wieker Bodden bei Wiek auf der Insel Rügen. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 300 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Änderung am 2. September 2014 von Birk Karsten EckeIn Wiek auf der Insel Rügen sind im Sommer jede Menge Surfer und Kite Surfer zu finden. Der Wieker Bodden und der häufig starke Wind in Wittow bieten ideale Voraussetzungen für diese Aktivitäten. Die Fotos sind am heutigen Nachmittag mit einer NIKON D700 und dem Zoomobjektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR entstanden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Nachlese 2013 – Morgenstimmung im Wald bei Bräunrode im Unterharz mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Morgenstimmung im Wald bei Bräunrode im Unterharz. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR. ISO 640 ¦ f/7,1 ¦ 250 mm ¦ 1/15 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Änderung am 7. Februar 2015 von Birk Karsten EckeAm letzten Augusttag des Jahres 2013 war ich von einem passionierten Jäger eingeladen, Dachse im Wald in der Nähe von Bräunrode im Unterharz zu fotografieren. Die Dachse haben sich aber nicht an den gemeinsam ausgedachten Plan gehalten und sind einfach nicht erschienen. Deshalb habe ich bei Sonnenaufgang das stimmungsvolle Bild von den bereits leicht herbstlich gefärbten Buchen aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Rehe auf verschneitem Feld bei Welbsleben im Unterharz mit NIKON D300s und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Rehbock auf einem Feld zwischen Alterode und Welbsleben im Unterharz. NIKON D300s mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR.

Letztes Änderung am 12. September 2013 von Birk EckeIn diesen Tagen sieht man auf den verschneiten Feldern überall auch tagsüber zahlreiche Rehe auf der Suche nach Futter. Der verharschte Schnee setzt unserem heimischen Wild dabei ziemlich zu. Rehe sind wahre Futterspezialisten – sie haben verschiedene Fressphasen mit sehr unterschiedlichen Nahrungsquellen. Im Frühjahr sind es die zarten Knospen der Feldpflanzen. Die folgenden Bilder habe ich auf einem Feld bei Welbsleben im Unterharz aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Making Of: Der Geistergolf im Gewerbegebiet an der Ritteröder Straße in Hettstedt

Bild: Das fertige Foto vom Geistergolf. NIKON D700 mit DxO Optics Pro 7 ELITE und DxO FilmPack 3 EXPERT.

Letztes Änderung am 21. September 2013 von Birk Karsten EckeIch bin immer wieder fasziniert von den Lichtschlieren, die Autos auf Fotos mit Langzeitbelichtungen bei Dunkelheit hinterlassen. Allerdings sind auf solchen Bildern die Autos selbst nicht zu sehen. Ziel war, sowohl die Lichtschlieren als auch das Auto sichtbar zu machen. Die Location wurde spontan ausgesucht. Eigentlich sollte das Foto auf dem Marktplatz der Stadt Hettstedt entstehen, mit dem historischen Saigertor als Hintergrund. Der SCHMIDTBAUER KRAN sowie der Sattelschlepper im Hintergrund gaben aber ein besser passendes technisches Rahmenmotiv vor.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs mit SCANDLINES auf der Königslinie Sassnitz-Trelleborg-Sassnitz

Letztes Änderung am 9. November 2012 von Die Geschichte der KÖNIGSLINIE zwischen Sassnitz auf der deutschen Insel Rügen und der schwedischen Stadt Trelleborg geht bis in das Jahr 1897 zurück, als eine Verbindung durch Postschiffe zwischen dem Deutschen Reich und dem Königreich Schweden eingerichtet wurde. Sieht man einmal vom Flugverkehr ab, ist diese Verbindung mit etwa vier Stunden Fahrzeit noch heute die kürzeste Verbindung zwischen Deutschland und Schweden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Abendstimmung im Hafen von Sassnitz / Insel Rügen

Letztes Änderung am 9. November 2012 von Die Insel Rügen ist ein Ort, zu dem ich mich immer wieder hingezogen fühle. Einer der Hauptorte dieser Insel ist Sassnitz mit seinem Stadthafen. Alle Häfen haben ein besonderes Flair, dem man sich nur schwer entziehen kann. Sie bieten mit ihren Fischerboten und dem geschäftigen Treiben zu jeder Tageszeit eine Vielzahl von Fotomotiven. Heute Abend war ich mit der NIKON D700 und dem Allroundobjektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR im Stadthafen von Sassnitz unterwegs.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Dampfzug der HSB – Harzer Schmalspurbahn – am Bahnhof Gernrode mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 9. November 2012 von Wer Eisenbahnromantik sucht, wird bei der Harzer Schalspurbahn fündig: Hier fahren noch historische Personenwagen, die von Dampfloks gezogen werden. Es gibt noch echte SchaffnerInnen und alles geht etwas gemächlicher zu. Den Zwischenhalt des Nachmittagszuges von Harzgerode nach Quedlinburg am Bahnhof Gernrode im Harz habe ich gegen 17:00 Uhr für ein paar Fotos genutzt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: München erwacht (Teil 4) – Sendlinger Straße und Platzl am frühen Morgen

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Die Innenstadt von München verströmt zweifellos den Anschein eines nicht zu übersehenden Reichtums und überall im Zentrum wird zur Zeit gebaut. Egal ob Sendlinger Straße, Kaufinger Straße oder Frauenkirche. München scheint sich vom großen Dorf zur echten Metropole zu entwickeln. Wie in jeder Großstadt auf dieser Welt gibt es auch in München Spuren von Elend, die nicht zu übersehen sind.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: München erwacht (Teil 2) – Der Viktualienmarkt am frühen Morgen

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Der Viktualienmarkt ist der weltberühmte Markt im Herzen der Stadt München. Der Platz ist tagsüber sehr belebt – Münchner, die hier ihre Lebensmittel einkaufen, aber auch Schaulustige und Neugierige und nicht zuletzt jede Menge Touristen. Samstags in aller Frühe, wenn die Stadt noch schläft, ist es hier beschaulich und einsam. Nur die ersten Händler bauen ihre Stände vor ihren Buden auf …

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: München erwacht (Teil 1) – Stachus und Marienplatz am frühen Morgen

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Ich hatte schon seit längerem vor, ganz zeitig am Morgen zum Viktualienmarkt zu gehen und das Erwachen des Lebensmittelmarktes im Herzen von München zu beobachten. Heute war es soweit: Die Nacht war um kurz nach vier Uhr zu Ende und ich fuhr mit Fotorucksack und meiner NIKON D700 in die Innenstadt. Zuvor machte ich noch einen kurzen Abstecher zum Karlsplatz, dem Stachus und dann zum Marienplatz.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: VW Amarok in München für das Militär mit NIKON D300s und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Manchmal muss man auch mal Glück haben. Nachdem in einer Parkbucht vor einem Geschäftsgebäude in prominenter und authentischer Lage im Norden der Stadt München tagelang bei starkem Regen eine militarisierte Version eines VW AMAROK herumstand, konnte ich ihn heute Abend bei bestem Sonnenschein endlich fotografieren. Im Internet kursieren bisher nur wenige Fotos des AMAROK für das Militär.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Das Friedrich-Koenig-Denkmal in Lutherstadt Eisleben mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 7. April 2019 von Friedrich Koenig ist einer der großen Söhne der Stadt Eisleben. Auf ihn geht die Druckmaschinenfirma KBA KOENIG & BAUER GROUP in Würzburg, die zu den Größten ihrer Branche weltweit gehört, zurück. Da ich gerade in Eisleben unterwegs war, nutzte ich die Gelegenheit, ein paar Fotos vom Friedrich-Koenig-Denkmal zu machen. Sein Lebenslauf zeigt, zu welchem Wohlstand fähige Unternehmer zu Anfang des 19. Jahrhunderts gelangen konnten.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Blick von der Terasse der Kathedrale St. Florin in Vaduz

Letztes Änderung am 3. November 2012 von Während eines kurzen Haltes in Vaduz am 17. März entdeckte ich an der Kathedrale St. Florin eine Terrasse, von der man einen wunderbaren Blick auf einen Garten und die Schweizer Alpen hat. Da es an diesem sehr warmen Frühlingstag ziemlich diesig war und die Alpen im Dunst verschwanden, habe ich mich entschlossen, ein HDR Bild aus dem Foto zu entwickeln.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schloss Dachau im Morgennebel mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Das hochgelegene Schloss Dachau und die Stadtkirche St. Jakob erheben sich unübersehbar über das ansonsten flache Umland der oberbayerischen Kreisstadt an der Amper. Das Dachauer Moos ist bekannt für seine morgendlichen Nebelbänke, die der Gegend zweifellos eine gewisse mysteriöse Ausstrahlung geben. Das folgende Bild habe ich am Sonntag, 25.03.2012, gegen 08:30 mit meiner NIKON D700 und dem Objektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR gemacht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Als Frühaufsteher unterwegs an der Würm in Pasing mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Heute früh war ich an der Würm im Münchner Stadtteil Pasing unterwegs. Die Würm ist bei weitem nicht so wild wie Münchens größter Fluss, die Isar. Dennoch bietet sie gerade am Anfang der Bodenseestraße interessante Fotomotive. Hier teilt sich das Flüsschen und bildet eine Insel, auf der ein altes Häuschen des ehemaligen Wehrwärters steht. Der frühe Morgen mit dem schwachen Licht ermöglichte eine Langzeitbelichtung der Fotos.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Nach einem Frühlingsregen am Sisi-Schloss in Unterwittelsbach

Letztes Änderung am 3. Oktober 2012 von Heute Nachmittag gegen 15:00 Uhr war ich im Wittelsbacher Land bei Aichach unterwegs. Es war eigentlich den ganzen Tag über ziemlich warm und sonnig, aber dann setzte ein kurzer Starkregen ein. Der Regen verschwand bald und so konnte ich das folgende Bild vom Wald beim Sisi-Schloss in Unterwittelsbach aufnehmen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Am Sisi-Schloss in Unterwittelsbach bei Aichach mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 3. November 2012 von Ein kurzer Abstecher zum Sisi-Schloss in Unterwittelsbach gehört für mich dazu, wenn ich in der Gegend um Aichach unterwegs bin. Nicht dass ich den Kitsch der Sisi-Romane und Sisi-Filme wirklich gut finde, aber das Schloss hat eine besondere Ausstrahlung. Ich hatte eigentlich gehofft, hier das erste Grün des beginnenden Frühlings zu sehen, aber das wird wohl noch ein paar Tage dauern.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen aus Maienfeld im Kanton Graubünden in der Schweiz mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 3. November 2012 von Die kleine und malerische Stadt Maienfeld im Schweizer Kanton Graubünden ist von lieblichen Weinbergen umgeben. Berühmt geworden ist die Kleinstadt Maienfeld um 1880 durch die Kinderbuchautorin Johanna Spyri mit ihrer wohl jedem bekannten Heldin Heidi und ihrem Großvater Alpöhi sowie ihrem besten Freund Geissenpeter.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vaduz im Fürstentum Liechtenstein – Unterwegs am Landtagsgebäude mit NIKON D90 und NIKON D700

Letztes Änderung am 3. November 2012 von Vaduz – mit etwa 5.200 Einwohnern – ist Hauptort und Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein. Hier haben einige international tätige Unternehmen ihren Hauptsitz, wie etwa HILTI. Nicht zuletzt ist Vaduz auch ein bedeutender Bankenstandort. Dem Fürstentum merkt man den Wohlstand an. Alles ist picobello sauber und gepflegt. Auf dem Platz vor dem Landtagsgebäude hätte man vom Pflaster essen können.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in Mittelberg im Kleinwalsertal mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 3. November 2012 von Das Kleinwalsertal ist für Deutschland eine Enklave. Politisch gehört es zwar zu Österreich, aber über die Straße ist es nur von Deutschland aus zu erreichen. So bildet es bereits seit 1891 ein Zollausschussgebiet. Damit durften die Bewohner des Kleinwalsertals früher zwar Zollfrei mit Deutschland Handel treiben, Güter aus Österreich wurden aber besteuert.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Fussgängertunnel unter der Bodenseestraße in München-Pasing – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Bild: Fußgängertunnel im Münchner Stadteil Pasing. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR ¦¦ ISO200 ¦ f/11 ¦ 1 s ¦ 28 mm.

Letztes Änderung am 9. September 2013 von Ein interessantes Fotomotiv ist die Fußgängerunterführung unter der Bodenseestraße unmittelbar neben der Würm zwischen Manzingerweg und Ernsbergerstraße im Münchner Stadtteil Pasing. An einem Sonntagmorgen wie diesem ist der Graffiti übersprühte Tunnel noch menschenleer. Nur vereinzelt wird man Fußgängern oder Radfahrern begegnen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Der Selkefall bei Alexisbad zur Blauen Stunde mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 10. November 2012 von Der Selkefall bei Alexisbad im Harz gibt mmer wieder ein schönes Fotomotiv ab. Zwar war heute kein schönes Wetter, aber da an schattigen Plätzen immer noch etwas Eis die Bäche des Unterharzes säumte, machte ich einen Abstecher nach Alexisbad, in der Hoffnung, den Selkefall noch vereist vorzufinden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Burg Querfurt zur Blauen Stunde mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Änderung am 3. Oktober 2012 von Die Burg Querfurt ist eines der imposantesten Werke der Burgen- und Festungsbaukunst in Deutschland. Sie vereint Baustile aller Epochen von der Romanik bis zum Barock in einem einzigartigen geschlossenen Ensemble. Bemerkenswert ist auch, dass sie in der Zeit der Romantik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nicht neogotisch umgebaut wurde. Als ich heute in der Gegend um Querfurt unterwegs war, nutzte ich die Zeit kurz nach 17:00 Uhr, um zwei Fotos von der Burg zu machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Das Telezoomobjektiv NIKON AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR – Ein Objektiv für den NIKON FX Bildsensor

NIKON D300s mit Objektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR mit UV-Filter. Brennweite 105 mm (KB äquiv. 160 mm) - Blendenöffnung f 8.0 - Verschlusszeit 1/250 s - ISO 200.

Letztes Änderung am 5. September 2013 von Birk Karsten EckeDas Objektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR nutzt einen maximalen Brennweitenbereich von 28 – 300 mm. An einer Kamera mit DX oder APS-C Sensor (etwa NIKON D90 oder D300s) entspricht der Bildwinkel wegen des Crop Faktors von etwa 1.5 sogar 42 – 450 mm Brennweite. Das Objektiv ist für NIKON Kameras mit Vollformatsensor wie NIKON D700 ausgelegt und kann auch problemlos auch einer DX Kamera wie der NIKON D90 oder der D300S verwendet werden. Für Vollformatkameras ist es das Pedant zum AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED. Besonders empfiehlt sich das AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR, wenn man auf Reisen einerseits einen großen Brennweitenbereich abdecken will, aber andererseits auch nur ein Objektiv transportieren möchte.

Den gesamten Artikel ansehen…