Fototour: Am Morgen unterwegs auf der Mole im Stadthafen von Sassnitz auf der Insel Rügen

Zuletzt aktualisiert am 16. September 2020 von Bert Ecke & Birk Karsten Ecke

Die Mole von Sassnitz ist etwa 1,5 Kilometer lang und damit die längste Außenmole in Europa. Sie wurde zwischen 1898 und 1912 zum Schutz des Stadthafens gegen den Wellengang in der Prorer Wiek errichtet. Am seeseitigen Ende der Mole steht ein Leuchtfeuer aus dem Jahre 1903. Seine Bedeutung als Fischereihafen hat Sassnitz mit der Wiedervereinigung weitgehend verloren. An der Sassnitzer Mole liegen heute zahlreiche Boote und Schiffe, die im Wesentlichen zu Gaststätten und Imbissstationen umgebaut wurden. Am schönsten und ruhigsten ist es auf der Mole in den frühen Morgenstunden, bevor die Touristenströme den Hafen bevölkern. Die Fotos wurden Mitte September 2020 aufgenommen.

Alle Fotos auf dieser Seite © 2020 by Bert Ecke und Birk Karsten Ecke mit
¦¦ OLYMPUS OM-D EM-1 Mark II mit M.ZUIKO DIGITAL ED 7‑14mm 1:2.8 PRO
¦¦ OLYMPUS OM-D EM-1 Mark III mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO
¦¦ NIKON D90 mit AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ
¦¦ DxO PhotoLab 3 Elite
¦¦ Nik Analog Efex Pro 2

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf den Hafen. Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf den Hafen.
Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Fischer im Stadthafen von Sassnitz. Blick von der Mole. Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Fischer im Stadthafen von Sassnitz. Blick von der Mole.
Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens auf das Hafengebäude und verschiedene Schiffe. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens auf das Hafengebäude und verschiedene Schiffe.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Wellen des Hafenbeckens von Sassnitz spiegeln sich in den Fenstern des alten Fährterminals der Königslinie. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Wellen des Hafenbeckens von Sassnitz spiegeln sich in den Fenstern des alten Fährterminals der Königslinie.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf die Bäderarchitektur der Altstadt und den Hafen. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf die Bäderarchitektur der Altstadt und den Hafen.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf den Hafen. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf den Hafen.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz. Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz.
Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Dieser Fischer hat eine klare Meinung zu den von Greenpeace vor dem Adlergrund verklappten Steinen. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Einfahrendes Fischerboot. Dieser Fischer hat eine klare Meinung zu den von Greenpeace vor dem Adlergrund verklappten Steinen. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Wohnschiffe im abgezäunten Non Schengen Bereich. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz. Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Wohnschiffe im abgezäunten Non Schengen Bereich. Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz.
Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf die Stadt und den Hafen. Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf die Stadt und den Hafen.
Foto: Copyright (c) 2020 by Birk Karsten Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf das Leuchtfeuer. Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Mole des Stadthafens von Sassnitz auf das Leuchtfeuer.
Foto: Copyright (c) 2020 by Bert Ecke.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Kommentare sind geschlossen.